Theater Aachen – Geschichte und Kunst im Einklang

Das Stadttheater Aachen blickt auf eine lange Historie zurück. Geschichte und Kunst bilden den Inbegriff des Stadttheaters in Aachen. Viele weltbekannte Künstler wie Schauspieler Hans Jörg Felmy, Heinrich Schafmeister sowie die Sänger Ludwig Suthaus, Kurt Moll und namhafte Dirigenten wie Leo Blech und Herbert von Karajan begannen ihre Karriere in diesem geschichtsträchtigen Theater. Weitere Berühmtheiten folgten dem Werdegang der genannten Vorreiter.

Im Jahr 1751 wurde in Aachen das erste Theater erbaut. Johann Joseph Couven ließ das Bauwerk am Katschhof errichten. Jedoch änderten sich im Laufe der Jahre die Gegebenheiten des damals erbauten Theaterhauses. Wachsende Ansprüche erforderten zu Beginn des 19. Jahrhunderts die Maßnahme für den Bau eines neuen Schauspielhauses.

Landesbauinspektor Peter Cremer gestaltete einen klassizistischen Vorbau der die optische Erscheinung dieses Theaters nochmals aufwertete. Zwei Jahre dauerte die Umsetzungsphase der neuen Pläne. Genau am 15. Mai 1825 konnte der neu erbaute Komplex eröffnet werden. Mit einer Darbietung der Oper von Louis Spohr „Jessonda“ wurde der Theaterneubau eingeweiht. Von 1900 bis 1901 verlieh der Theaterarchitekt Heinrich Seeling der Bühne des Theaters eine besondere Note. Er minimierte die Anzahl der Säulen, die bis dahin die Einsicht des Bühnenbereichs enorm einschränkte. Der Stil wurde dem damaligen Zeitgeist entsprechend angepasst. Heinrich Seeling setzte mit der architektonischen Veränderung des Säulen tragenden Vorbaus – ihm wurden Türme aufgesetzt- einen ganz besonderen Akzent.

Doch im Juli 1943 wurde das Bauwerk durch einen Bombenangriff größten Teils zerstört. Der Vorbau und das Foyer des Aachener Theaters blieben jedoch weitest gehend unversehrt. Nach Kriegsende wurde das Theaterhaus von Baudirektor Philipp Kerz im Sinne der damaligen Planer Seeling und Cremer wieder hergestellt.

Paul Mundorf wurde schließlich 1950 als erster Intendant des Aachener Theaters benannt. Bis 1968 hatte er die Führung des Hauses inne. Weitere Persönlichkeiten folgten dem damligen Amtsinhaber.

Bis heute trägt das Theater Aaachen eine lange Tradition.

Regelmäßig finden hier hochkarätige Aufführungen aus den unterschiedlichsten Bereichen der Schauspielerei, der Oper sowie Tanz und Konzerte statt.

Adresse:
Theater Aachen
Stadttheater und Musikdirektion Aachen
Hubertusstr. 2-8

Die Theaterkasse findet sich am Theaterplatz.

Mehr Informationen finden Sie auf der Webseite www.theather-aachen.de


Infos zu weiteren Theaterhäusern (nicht mit dem Stadttheater Aachen verbunden):
Grenzlandtheater in Aachen
Theater Fliegender Wechsel
Spürbar Theater
Jakobshof